44758

 Aktuell 2018 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Herbstprüfung 2018 beim GHV Brombach e.V.

Am 21. Oktober beurteilte Leistungsrichterobmann Klaus Dieter Künzel, der über viele Jahre hinweg sein Leistungsrichteramt hervorragend ausgeführt hat, ein letztes Mal bei der Herbstprüfung in Brombach die Leistungen der Hundeführer und ihrer Hunde unter der Prüfungsleitung von Wolf Diesterweg. Bei überaus herrlichem Herbstwetter wurden alle Anwesenden und Gäste, zu denen der GHV Brombach erfreulicherweise auch seine Ortsvorsteherin Silke Herzog sowie Freunde der benachbarten Vereine zählen durfte, Zeugen einer mit 11 Teilnehmern recht stattlichen, leistungsmäßig guten und organisatorisch gelungenen Prüfung. Angefangen wurde mit dem schriftlichen Teil der Prüfung, dem Sachkundenachweis, den Leontyna Stepankova, Sabrina Mosbrugger, Elvira Krumm und Marcel Weiss zunächst zu erbringen hatten. Nach der beanstandungslos erfolgten Wesenüberprüfung der Hunde, folgte der zweite und dritte Teil der Begleithundeprüfung, die Unterordnung und Begutachtung des geforderten neutralen Verhaltens der Hunde im Straßenverkehr. Jeweils im Team bestanden haben die Begleithundeprüfung: Rainer Klautschek mit Charles, Regina Säger mit Milka, Leontyna Stepankova mit Conny, Elvira Krumm mit Max, Sabrina Mosbrugger mit Sky und Marcel Weiss mit Emil.
Bei der Fährtenprüfung FH2 erkämpfte sich nach 3 Stunden Liegezeit der Fährte Sven Bauer mit Charly durch vorzügliche Sucharbeit in schwierigem Gelände 96 Punkte, dicht gefolgt von Berthold Heß mit Glenn mit 91 Punkten. In der Prüfungsstufe BgH1 schaffte es Dietlinde Neulitz mit Maddy auf 86 Punkte, in der Prüfungsstufe BgH2 erreichte Franca Ross mit Y 77 Punkte. Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich der 1. Vorsitzende Berthold Heß bei allen, die zum Gelingen der Herbstprüfung beigetragen haben. Sein Dank galt insbesondere dem scheidenden Leistungsrichter Klaus Dieter Künzel, dem Fährtenleger Jürgen Bauer, allen Teilnehmern, den vielen Helfern in der Küche sowie Gerd Wardin für die schmackhafte Zubereitung des Metzgete-Essens. Zudem bedankte sich Berthold Heß bei den Vereinsmitgliedern für die vielen Kuchenspenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hunderennen 2018

  

 Weitere Bilder hier klicken.

Agility Landesmeisterschaft in Emmendingen

Sehr erfolgreich waren unsere Starter an der Agility Landesmeisterschaft

in Emmendingen . Landesmeister der Jugend im A2 large ist Florina Burger mit Ben, im  Jumping A2 large konnte Berthold Heß mit Glenn von Carolus Magnus einen Sieg erreichen und im Spiel A0 large erreichte Tanja Burger mit Fennja den 2 Platz. Weitere Hundeführer erreichten gute Platzierungen.

 

 

 Frühjahrsprüfung beim GHV Brombach 

Am 29. April 2018 fand bei herrlichem Sonnenschein die alljährliche
Frühjahrsprüfung unter der Leitung von Ralf Thissen statt. Leistungsrichter Michael Nachtigall beurteilte die Leistungen der 11 Teilnehmer.
Nach Legen der Fährten am frühen Morgen, stellten sich zunächst vier Hundeführer der Begleithundeprüfung, die auch mit der Erbringung eines schriftlichen Sachkundenachweises verbunden ist. Es gibt gute und schlechte Tage, das gilt für Mensch und auch für Hund. Am Ende bestanden haben leider nur Tanja Burger mit Feenja und Sandra Engler mit Elroy. Zusätzlich freuen konnte sich auch Franca Ross mit Freya über ihr Bestehen in einer neuen, erweiterten Begleithundeprüfung, der BGH1.
Im Anschluss folgte die Fährtenarbeit in der Prüfungsstufe Fpr1, FH1 und FH2 von 6 erfahrenen Hundeführern mit ihren in der Fährtenarbeit gut ausgebildeten Hunden.
Beim Fährten liegen immer mehr oder weniger gute Suchbedingungen vor,
hauptsächlich begründet durch das Wetter und die Bodenbeschaffenheit. Leider sind die Suchbedingungen für alle Teams an der Prüfung schicksalhaft schlecht gewesen, dass alle Teilnehmer ohne Erfolg geblieben sind.
Ein Dank geht außer an Leistungsrichter Michael Nachtigal auch an Prüfungsleiter
Ralf Thissen, an alle Prüfungsteilnehmer für ihr durchweg sportliches Verhalten und an die Mitglieder des Vereins für ihre Mithilfe sowie für die vielen Kuchenspenden.
 

 

 

 

 

 

 

Sichtungsturnier Emmendingen 2018

  

Beim Sichtungsturnier in Emmendingen wurden viele gute Ergebnisse unserer Starter erreicht. 

JHV 2018


1  

 Die Jahreshauptversammlung des DVG Baden-Württemberg wurde dieses Jahr vom Gebrauchshundeverein Brombach  in der Alten Halle in Haagen durchgeführt.

Dank guter Vorbereitung waren alle Mitglieder zufrieden und lobten uns. Vielen Dank nochmals an alle Helfer aus unserem Verein.

 

 

Plauschjass 2018

…und wieder einmal freuten sich die Plauschjasser auf den 1. Freitag im neuen Jahr: Am 5. Januar 2018 gab es das traditionelle Plauschjass-Turnier beim Hundeverein in Brombach.

Mit 15 Spielern war das Teilnehmerfeld so groß wie im letzten Jahr und es wurde nach dem gleichen Modus gespielt: 3 Tische à 5 Runden mit jeweils 12 Spielen. Es setzten pro Runde immer 3 unterschiedliche Spieler aus, so hatte am Schluss keiner das Nachsehen, denn jeder der 15 Spieler musste 1 Mal aussetzen. So erklären sich auch die verhältnismäßig niedrigen Punktestände. Mit 4320 Pkt. hatte mal wieder Manfred Meier die Nase vorn. Auf dem 2. Platz folgte ihm mit 4250 Pkt. Romy Häusel und dicht dahinter platzierte sich mit 4198 Pkt. Oli Geyer von den mittlerweile zu treuen Jassfreunden gewordenen Tumringer Feuerwehrlern. Alle 3 brauchten sich keine Gedanken über das nächste Mittagessen zu machen, denn es gab ein ansehnliches Stück Hüftsteak, Jungbullenfleisch und ½ Laib Fleischkäse. Einer musste der Letzte sein und der hatte wirklich Pech dieses Jahr, denn mit nur 2903 Pkt. bekam Marc Merle das Kartenspiel zum Üben bis zum nächsten Mal. Alles in allem war es wieder ein sehr gelungener Abend und alle bedankten sich bei Wolf Diesterweg für die Versorgung mit Getränken und Gulaschsuppe und Vreni Mentele für die Organisation des ganzen Turniers.